Home » Vorlesungen Uber Geometrie Der Algebren: Geometrien Von Mobius, Laguerre-Lie, Minkowski in Einheitlicher Und Grundlagengeometrischer Behandlung by Walter Benz
Vorlesungen Uber Geometrie Der Algebren: Geometrien Von Mobius, Laguerre-Lie, Minkowski in Einheitlicher Und Grundlagengeometrischer Behandlung Walter Benz

Vorlesungen Uber Geometrie Der Algebren: Geometrien Von Mobius, Laguerre-Lie, Minkowski in Einheitlicher Und Grundlagengeometrischer Behandlung

Walter Benz

Published May 19th 2012
ISBN : 9783642886713
Paperback
368 pages
Enter the sum

 About the Book 

Mit Hilfe der reellen Algebren der komplexen Zahlen, dualen Zahlen, anormal-komplexen Zahlen konnen Mobiusgeometrie (Geometrie der Kreise), Laguerre- bzw. Liegeometrie, pseudoeuklidische Geometrie (Minkowskigeometrie) behandelt werden. Das geschiehtMoreMit Hilfe der reellen Algebren der komplexen Zahlen, dualen Zahlen, anormal-komplexen Zahlen konnen Mobiusgeometrie (Geometrie der Kreise), Laguerre- bzw. Liegeometrie, pseudoeuklidische Geometrie (Minkowskigeometrie) behandelt werden. Das geschieht fiir die erst genannte Geometrie in der Geometrie der komplexen Zahlen. - Diese Zusammenhange bilden den Hintergrund des vorliegenden Buches. In Verfolg axiomatischer Begrtindungen der augegebenen Geometrien wurde del Bereich der vorweg genannten reellen Algebren ausgedehnt: 1st Sl ein quadratisch nicht abgeschlossener kommutativer Korper, 2 eine quadratische Korpererweiterung von Sl, so gehort zur Algebra 2 tiber Sl eine miquelsche Mobiusebene und jede miquelsche Mobiusebene kann mit Hilfe einer solchen Algebra beschrieben werden. Entsprechendes gilt fUr Laguerre-und Minkowskigeometrie. Es gibt genau 5 paarweise nicht isomorphe kommutative, assoziative Algebren mit Eins yom Rang 3 tiber den reellen Zahlen- diese beschreiben Geometrien raumlicher Kurvensysteme. Beliebige kommutative Korpererweiterungen eines kommutativen Korpers ftihren zu miquelschen Geometrien, die eng ver wandt sind mit den miquelschen Mobiusebenen, insofem als nur ein impliziter Beriihrbegriff an die Stelle des bei Mobiusebenen expliziten zu treten hat. Weitere Algebrengeometrien beanspruchen im hier verfolgten Rahmen Interesse, wie etwa die Quatemionen tiber den komplexen Zah len, die die Geometrie der Kreise und Kugeln im vierdimensionalen Raum beschreiben. Das vorliegende Buch ist aus Vorlesungen hervorgegangen, die der Autor an mehreren in-und auslandischen Universitaten gehalten hat. An den Anfang der Untersuchungen habe ich die klassischen Fane, nam lich die Geometrien von Mobius, Laguerre-Lie, Minkowski gestellt. Ich mochte hiermit Tatsachenmaterial bereitstellen, das spat ere Ansatze motiviert.